Naturtrail-Kurse

In diesen Kursen geht es um die Arbeit in natürlichen und entsprechend der Natur nachgebauten Hindernissen. Pferd und Reiter können in naturnahen Umständen lernen, unterschiedliche Geländeformationen zu bewältigen: Hierzu gehören z.B. Bergauf-Bergab, Wasserstellen, schmale Wege mit Holzstufen und massive Baumstämme. Diese Hindernisse können wechselweise mit Holzhindernissen, wie Brücke und Balanciersteg (50 cm breit, mit und ohne Kurve), zum fortgeschrittenen Üben kombiniert werden.

*****

Kurs „Naturtrail – Bodenarbeit“

Als Basis für die Arbeit im Naturtrail sind Grundkenntnisse in der Bodenarbeit notwendig. Die Pferde müssen sich von beiden Seiten auf Abstand führen lassen. (Siehe: Bodenarbeitskurse).

Voraussetzung Pferd: Gehorsam und Halfterführigkeit an der Hand, mit den Basisübungen der Bodenarbeit vertraut

*****

Kurs „Naturtrail – Reiten“

Das Reiten im Naturtrail beinhaltet zweierlei Möglichkeiten. Die verschiedenen Geländeformationen, wie z.B. Bergauf – Bergab, können in den unterschiedlichen Gangarten gemeistert werden. Zusätzlich ist es möglich, dass Baumstämme, Holzhindernisse, Brücken und vieles mehr in den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eingebaut werden.

Die Arbeit im Naturtrail erfordert, wie sooft im Umgang und Training mit dem Pferd, viel Individualität. Ich behalte mir vor, wenn notwendig, dass unter Umständen bei auftretenden Schwierigkeiten auf die Bodenarbeit zurück gegriffen wird.

Voraussetzung Reiter/in: Teilnahme an einem Kurs „Naturtrail-Bodenarbeit“; Sicheres Reiten in Schritt und Trab
Voraussetzung Pferd: Pferde müssen im Schritt und Trab sicher zu reiten sein (auch in der Gruppe)

*****

Kurs "Naturtrail - Bodenarbeit und Reiten"

Am Vormittag erarbeiten wir uns Teile des Trails an der Hand. Passend zu der Pferd/Reiter-Kombination können die Aufgaben am Nachmittag unterm Sattel geprobt werden. Dies bleibt jedem Teilnehmer offen. Ich behalte mir hier vor, dass bei auftretenden Schwierigkeiten unterm Sattel auf die Bodenarbeit zurückgegriffen wird.

Voraussetzung Reiter/in: Sicheres Reiten in Schritt und Trab
Voraussetzung Pferd: Gehorsam und Halfterführigkeit an der Hand, mit den Basisübungen der Bodenarbeit vertraut, Pferde müssen im Schritt und Trab sicher zu reiten sein (auch in der Gruppe)

Petra's Newsletter

Gesetze des Lebens:

  • Lebe so, dass Du nicht immer zurückschaust und bereust, dass Du Dein Leben vertan hast!
  • Lebe so, dass Du nicht Dinge, die Du schon getan hast oder Dinge, die Du gerne anders gemacht hättest, bereuen musst!
  • Lebe so, dass jeder Tag eine Perle wird - für Dich und für andere!

    In der Reihe der Tage, die Dir geschenkt sind - LEBE!

    (Elisabeth Kübler-Ross, amerk.-schweiz. Psychiaterin, geb. 1926)

 



Copyright © 2012-2019. All Rights Reserved.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.