AGBs

Allgemeine Vertragsbedingungen zur Kursanmeldung

 

1 Abschluss des Vertrages
1.1 Durch die schriftliche Anmeldung per Email bzw. die Anmeldung über die Homepage wird der Abschluss des Vertrages verbindlich.
1.2 Bei Anmeldung ist die volle Kursgebühr zu entrichten.
1.3 Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung zustande, die der Veranstalter dem Kursteilnehmer unverzüglich nach Eingang der Zahlung der vollständigen Kursgebühr   zukommen lässt.
   
2 Rücktritt des Teilnehmers
  Der Teilnehmer kann jederzeit vor Kursbeginn vom Vertrag zurücktreten. Es ist eine schriftliche Rücktrittserklärung, z. B. per Email, notwendig. Bei Rücktritt wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25,00 berechnet.
2.1 Volle Rückerstattung der Kursgebühr bis drei Wochen vor Kursbeginn.
2.2 Bis zwei Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr zurückerstattet oder es ist Ersatz durch einen Dritten möglich, soweit er den Kursanforderungen entspricht.
2.3 Innerhalb der letzten zwei Wochen erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr. Es ist ein Ersatz durch einen Dritten möglich, soweit er den Kursanforderungen entspricht.
Sollte ein Kursteilnehmer die Leistungen teilweise oder vollständig nicht in Anspruch nehmen können, so besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruchsversicherung!
Wenn der Kursteilnehmer nicht mit seinem eigenen Pferd am gebuchten Kurs teilnehmen kann, besteht die Möglichkeit vom Veranstalter ein Lehrpferd zu bekommen. Der Veranstalter ist allerdings nicht verpflichtet ein Lehrpferd zu stellen. Sollte der Teilnehmer aus diesem Grund an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Es gelten die allgemeinen Rücktrittsbedingungen/Kosten.
   
3 Rücktritt durch den Veranstalter
3.1 Bis drei Wochen vor Kursbeginn
  Wird die festgelegte Mindestteilnehmerzahl für den ausgeschriebenen Kurs nicht erreicht behält sich der Veranstalter vor den Kurs abzusagen. In diesem Fall wird der Teilnehmer schriftlich innerhalb der oben genannten Frist informiert und die Kursgebühr wird umgehend zurückerstattet.
3.2 Rücktritt auf Grund höherer Gewalt
  Wird ein Kurs infolge höherer Gewalt, z. b. Seuchen, Infektionskrankheiten und/oder Transportbeschränkungen für Tiere, erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, sind beide Vertragspartner berechtigt vom Vertrag zurücktreten.
In diesem Fall ist der Veranstalter bemüht ein Ersatzpferd zu stellen. Nimmt der Kursteilnehmer dieses Angebot nicht an, gelten unsere allgemeinen Rücktrittsbedingungen/Kosten.
   
4 Haftung
  Die Lehrgangsteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Veranstalter und Lehrgangsleiter schließen jede Haftung für Schäden aus, sofern sie nicht auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung durch den Veranstalter oder Lehrgangsleiter beruhen.
   
5 Gerichtsstand
  Als Gerichtsstand gilt Rosenheim.

Petra's Newsletter

Gesetze des Lebens:

  • Lebe so, dass Du nicht immer zurückschaust und bereust, dass Du Dein Leben vertan hast!
  • Lebe so, dass Du nicht Dinge, die Du schon getan hast oder Dinge, die Du gerne anders gemacht hättest, bereuen musst!
  • Lebe so, dass jeder Tag eine Perle wird - für Dich und für andere!

    In der Reihe der Tage, die Dir geschenkt sind - LEBE!

    (Elisabeth Kübler-Ross, amerk.-schweiz. Psychiaterin, geb. 1926)

 



Copyright © 2012-2019. All Rights Reserved.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.