DruckenE-Mail Adresse

Elementaraufgaben (2-tägig)

Beginn:
4. Apr 2020, 09:30
Ende:
5. Apr 2020, 16:00
Anmelde​schluss:
21. Mär 2020, 09:30
Kurs-Nr.:
2007
Preis:
250,00 EUR pro Person
Ort:
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
7 von 8
Trainer:

Beschreibung

Thema des Kurses ist die Rittigkeit. Wir wollen die elementaren, einfachen Reitaufgaben des Altmeisters Rolf Becher kennen lernen. Dadurch ist es möglich die Bedeutung des rhythmischen Reitens zu verstehen.

Als Sitzgrundlage wählen wir je nach Schwierigkeitsgrad den Sicherheitsentlastungssitz oder den effektiven leichten Sitz.

Die Grundidee, die hinter diesen Aufgaben steht, besteht darin, dass wir als Reiter/innen ein geschmeidiges Eingehen in die Bewegung des Pferdes fördern. Hierbei sollen wir die Fähigkeit entwickeln/verbessern, aus einem guten Fundament in allen Bewegungsphasen des Pferdes ausbalanciert zu bleiben.

Als Lernziel für unsere Pferde gilt es, durch diese Übungseinheiten Ruhe, Vertrauen und Selbstständigkeit zu fördern.  In den einzelnen Aufgaben wird im Besonderen die Rückenstärkung durch Dehnungshaltung sowie Rhythmik in allen Gangarten und in den speziellen Ausführungen Richtung Springen die Bascule gefördert.

Sehr interessant bei der Betrachtung der Aufgaben ist, dass sie bei weitem nicht so einfach sind, wie sie bei erster Betrachtung erscheinen. Laut Rolf Becher soll ein „Lernen wollen“ immer ein Nachdenken voraussetzen!

Unter diesen Gesichtspunkten wollen wir die Aufgaben angehen. Das bedeutet, den Pferden und Reitern/innen (Reihenfolge gewollt) die Aufgabenstellung genau zu erklären, indem wir zum Kennenlernen zu Fuß (als Bodenarbeit), dann im Schritt (im Sattel) die Aufgabe absolvieren. 

In der Rhythmusarbeit auf langen Linien kann das Geübte im Trab und Galopp gefestigt werden. Ein wichtiger Übungsbestandteil ist immer wieder die Zügel zu verlängern oder auch hinzugeben und sie nach einiger Zeit wieder aufzunehmen, ohne dass Rhythmus und Tempo verloren gehen.

Die Arbeit der zu erlernenden Aufgabe in kleinen Gruppen hat den Vorteil, dass alle - auch die Pferde - öfters Pausen haben, zuschauen können und sich als Gruppe fühlen.

Beginnen wir mit der Stangenarbeit, müssen die Stangen dem jeweiligen Raumgriff der Pferde angepasst werden und später halten wir beim Überwinden von Hindernissen diese eher auf niedrigem Niveau.

Mit fortschreitenden Erfahrungen werden dann kontinuierlich Abstände und Höhen gesteigert. Wendungen werden ebenso erst im Schritt, dann im Trab und später im Galopp immer dem Fortschritt der jeweiligen Pferd-Reiter-Kombination angepasst. Diese Übungsweise hat viele Vorteile. Die Reiter/innen machen sichtbare Fortschritte und die Pferde gehen gelöst und mit Spaß an die Arbeit.

Und nicht vergessen: Alles, was Ross und Reiter/innen dabei lernen, ist auch in anderen Situationen abrufbar.

Ich werde die Elementaraufgaben wieder deutlich mehr - auch in meine Einzeleinheiten - integrieren, um sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Für diesen Kurs stelle ich gerne gut ausgebildete Lehrpferde (EUR 25,00/Kurstag) von mir zur Verfügung. Oft ist es einfacher mit einem "Profi" neue Erfahrungen zu sammeln, als mit zwei "Neulingen" diese Herausforderungen anzugehen. Es kann aber auch grundsätzlich eine interessante Erfahrung sein, mit einem anderen Partner (als dem eigenen Pferd) an der Seite die Aufgaben zu meistern.

Bei der Teilnahme mit dem eigenen Pferd stehen Boxen mit Paddock (EUR 20,00/Tag) bzw. ein Paddock-Stellplatz (EUR 10,00/Tag) zur Verfügung. Falls benötigt, kreuzen Sie dies bitte entsprechend im Anmeldeformular an.
>> Hier bitte ich aber vorher unbedingt um telefonische Rücksprache (0172 - 6722313), da nur eine begrenzte Anzahl an Boxen/Paddock vorhanden sind. <<

Die Gebühr für Lehrpferd oder Box / Paddock wird am Kurstag vor Ort in bar bezahlt.

Der fällige Kursbetrag ist bei Anmeldung innerhalb von 4 Tagen unter Angabe von Namen, Kursnummer und Veranstaltungsdatum auf folgendes Konto zu überweisen:

IBAN: DE 78 7116 0000 0108 8439 02

Nach Zahlungseingang erhältst du eine Anmeldebestätigung per Email.

Der Kurs kann auch sofort vorab in bar bei mir bezahlt werden. Du erhältst dann ebenfalls eine Anmeldebestätigung per Email.

Für Schüler/innen und Studenten/innen beträgt die Kursgebühr EUR 200,00 (bitte bei der Bezahlung beachten).

Sollte die Zahlung nicht innerhalb des oben genannten Zeitraums auf dem angegebenen Konto eingegangen sein, gilt die Anmeldung automatisch als storniert. Es erfolgt hier keine gesonderte Benachrichtigung.

Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 7 Personen behalte ich es mir vor, den Kurs entweder abzusagen oder diesen gegen einen Aufpreis von EUR 35,00/Kurstag (die in bar am Kurstag entrichtet werden können) in der Kleingruppe anzubieten.
Hierzu kann das entsprechende Einverständnis im Anmeldeformular gegeben werden.

Voraussetzung Reiter/in: sicheres Reiten in den Grundgangarten (mindestens Schritt und Trab) im Sicherheitsentlasungssitz
Voraussetzung Pferd: die Pferde müssen im Schritt und Trab sicher zu reiten sein (auch in der Gruppe)


Diesen Kurs buchen: Elementaraufgaben (2-tägig)

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

Kursspezifik

Ich habe die AGBs gelesen und erkenne diese an. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Petra's Newsletter

Gesetze des Lebens:

  • Lebe so, dass Du nicht immer zurückschaust und bereust, dass Du Dein Leben vertan hast!
  • Lebe so, dass Du nicht Dinge, die Du schon getan hast oder Dinge, die Du gerne anders gemacht hättest, bereuen musst!
  • Lebe so, dass jeder Tag eine Perle wird - für Dich und für andere!

    In der Reihe der Tage, die Dir geschenkt sind - LEBE!

    (Elisabeth Kübler-Ross, amerk.-schweiz. Psychiaterin, geb. 1926)

 



Copyright © 2012-2019. All Rights Reserved.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.